Prototype Fund: 47.500€ um Freie Software zu schreiben

Matthias Kirschner mk at fsfe.org
Mi Sep 20 14:33:16 UTC 2017


Gerade bemerkt, dass ich das in der Runde noch nicht hier auf der Liste
geschrieben hatte. Beim Prototype Fund läuft gerade noch 10 Tage die
Bewerbungsphase. Hier die Infos: 

  Der Prototype Fund unterstützt Softwareentwickler*innen, Hacker*innen
  und Kreative dabei, ihre Ideen vom Konzept bis zur ersten Demo zu
  entwickeln.  Mit einer Förderung von bis zu 47.500€ könnt Ihr sechs
  Monate lang Code schreiben und Open-Source-Prototypen entwickeln. Wir
  fördern Projekte in den Bereichen Civic Tech, Data Literacy,
  Datensicherheit und Software-Infrastruktur.

  Für die 3. Runde haben wir einen zusätzlichen Themenschwerpunkt gewählt: Diversität.

  Deshalb steht diese Runde unter dem Motto “Mehr Vielfalt: Open Source
  für alle!" Diversität verstehen wir sowohl im sozialen als auch im
  technischen Sinn. Wir rufen deshalb besonders Projekte zur Bewerbung
  auf, die sich auf eine der folgenden Bedeutungen  des Begriffs
  beziehen:

  * Diverse Teams. Teams, die sich aus Menschen mit verschiedenen
    Hintergründen zusammensetzen und diese Erfahrungen und Sichtweisen
    in ihre Arbeit mit einfließen lassen. Wir wollen vor allem Frauen*
    dazu aufrufen, Projekte einzureichen.

  * Vielfältige Zielgruppen. Digitale Werkzeuge für unterschiedliche
    Zielgruppen, sodass Menschen abseits des digitalen Mainstreams
    befähigt werden. Tools sollen nicht nur einer privilegierten
    Minderheit zugute kommen, sondern möglichst vielen. Dafür ist es
    wichtig, dass die Bedürfnisse dieser Nutzergruppen gezielt
    einbezogen werden.

  * Stabilität durch Diversität. Offene und dezentrale Lösungen für
    stabile Netzwerke und selbstbestimmte Nutzer*innen. Vielfältige,
    nicht monopole Lösungen tragen dazu bei, das Netz sicherer zu machen
    und Angriffe auf Infrastruktur zu erschweren.

  In unserem Blogpost
  [https://prototypefund.de/2017/08/01/mehr-diversitaet/] haben wir ein
  paar Beispiele für diverse Teams und Projekte zusammengetragen.

  Wir fördern weiterhin Projekte aus den Bereichen Civic Tech, Data
  Literacy, Datensicherheit und Infrastruktur, auch wenn sie sich nicht
  auf den Themenschwerpunkt beziehen.

Mehr unter https://prototypefund.de/ . 

Würde mich freuen, wenn sich die ein oder andere von Euch bewirbt. 

Der Prototype Fund ist jetzt auch schon bis 2020 verlängert. Falls es
dieses Mal nichts wird, könnt ihr Euch ja beim nächsten Mal bewerben.

Liebe Grüße
Matthias

-- 
Matthias Kirschner - President - Free Software Foundation Europe
Schönhauser Allee 6/7, 10119 Berlin, Germany | t +49-30-27595290
Registered at Amtsgericht Hamburg, VR 17030  |   (fsfe.org/join)
Contact (fsfe.org/about/kirschner)  -  Weblog (k7r.eu/blog.html)



Mehr Informationen über die Mailingliste FSFE-de