DWD und Public Money

Christian Imhorst christian.imhorst at gmail.com
Di Nov 21 07:29:44 UTC 2017


Hallo zusammen,

haben wir als FSFE eine Möglichkeit, auf den DWD zuzugehen und in der
Lizenz-Frage beratend tätig zu werden?

Viele Grüße
Christian


Am 21.11.2017 7:01 vorm. schrieb "Norbert Tretkowski" <norbert at tretkowski.de
>:

> Am 16.11.2017 um 09:34 schrieb Reinhard Mutz:
> > ein starkes Argument für "Public Money - Public Code" liefert dieses
> > Gerichtsurteil des LG Bonn. Der DWD darf seine Wetter App nicht länger
> > kostenlos verteilen, weil damit gegen das Wettbewerbsrecht verstossen
> > wird.
> > https://www.golem.de/news/urteil-dwd-darf-warnwetter-app-nicht-kostenlo
> > s-anbieten-1711-131169.html
>
> Genau das war auch mein Gedanke, die Lösung des "Problems" ist doch
> eigentlich recht einfach... der DWD müsste nur den Quellcode der App
> unter eine vernünftige Lizenz stellen und veröffentlichen, und könnte
> für die App im Google/Apple Store dann 2-3 Euro verlangen.
>
> Wenn dann jemand kommt und dafür sorgt dass die App im F-Droid Store
> landet, ist der DWD außen vor.
>
>
> Gruß
> Norbert
>
>
> _______________________________________________
> FSFE-de mailing list
> FSFE-de at lists.fsfe.org
> https://lists.fsfe.org/mailman/listinfo/fsfe-de
>
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...
URL: <http://lists.fsfe.org/pipermail/fsfe-de/attachments/20171121/5632d163/attachment.html>


Mehr Informationen über die Mailingliste FSFE-de