Interesse an Fellowshiptreffen in Sachsen-Anhalt?

Rene Schult schult at reneschult.de
Di Apr 28 11:50:34 UTC 2015


Da kann ich Michael nur zustimmen,

bei meinem Sohn ist es so das er stets eine Knoppix CD dabei hat für die
alten Windows-Kisten in der Schule, damit er ordentlich arbeiten kann.
Kurioser Weise hat die Schule sogar USB Sticks mit Open Office ausgegeben
;-)



Mit freundlichen Grüßen
Dr. Rene Schult
0176 84216178
39116 Magdeburg

Am 28. April 2015 um 13:39 schrieb Michael Kappes <majestyx at fsfe.org>:

> Hallo zusammen,
>
> Am 27.04.2015 um 13:32 schrieb Erik Albers:
> >       Langhof plädiert dafür,
>
> >
> >       Ohnehin gebe es kaum Alternativen zu Microsoft, sagt Langhof. "Wenn
> >       ein Schüler ins Berufsleben startet, wird er ja auch mit ziemlicher
> >       Sicherheit auf Office stoßen."
> >
>
> MS-FUD ^^
>
> Mein Kind ist mit Freier Software (und Libreoffice) aufgewachsen. Sie
> kann mit *jeder* Office-Software umgehen. Nicht nur mit einer bestimmen
> Marke. Ich habe demnächst ein Persönliches Gespräch mit dem
> Klassenlehrer. "Wie wär's mal wieder mit "Forschung und Lehre" statt
> Produktschulungen?! liebe Pädagogen"
>
> Ich mein ja nur....
>
> "FSFE-Edu, bitte übernehmen Sie" ;)
>
> Ahoj
> Michael
> --
> fsfe.org
> _______________________________________________
> fsfe-de mailing list
> fsfe-de at fsfeurope.org
> https://mail.fsfeurope.org/mailman/listinfo/fsfe-de
>
>
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...
URL: <http://lists.fsfe.org/pipermail/fsfe-de/attachments/20150428/531458a8/attachment.html>


Mehr Informationen über die Mailingliste FSFE-de