Libde265

Bernhard Reiter reiter at fsfeurope.org
Di Jun 17 12:41:31 UTC 2014


Am Dienstag, 17. Juni 2014 12:47:49 schrieb Matthias Kirschner:
> Hat sich das schon jemand genauer angeschaut? Was haltet ihr von dem
> Codec?
> http://www.osb-alliance.de/presse/newsdetail/artikel/auf-die-kleine-groesse
>-kommt-es-an/?no_cache=1


https://de.wikipedia.org/wiki/HEVC
"High Efficiency Video Coding (HEVC), auch bekannt als H.265 bzw. MPEG-H Teil 
2, ist der als Nachfolger von H.264 geplante Standard zum Kodieren von 
Videos."

"Ähnlich wie beim Vorgängerstandard H.264 haben zahlreiche Firmen 
Patentansprüche auf HEVC.[11] Eine Nutzung erfordert somit die Zahlung von 
Patentgebühren an die MPEG LA oder andere Patentinhaber bzw. -verwalter in 
Höhe von 0,20 US-$ pro Einheit ab 100.000 Stück/Jahr, maximal jedoch 25 
Millionen US-$/Jahr. Die mit HEVC kodierten Inhalte sind lizenzkostenfrei."

[11] 
http://www.mpegla.com/Lists/MPEG%20LA%20News%20List/Attachments/90/n-14-01-16.pdf

-- 
FSFE -- Gründungsmitglied der Vollversammmlung    blogs.fsfe.org/bernhard
Unterstütze Freie Software:  https://www.fsfe.org/support/support.de.html
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 490 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part.
URL         : <http://lists.fsfe.org/pipermail/fsfe-de/attachments/20140617/7cf3f76a/attachment.sig>


Mehr Informationen über die Mailingliste FSFE-de