FSFE Newsletter - Februar 2012

press at fsfeurope.org press at fsfeurope.org
Sa Feb 4 13:45:30 UTC 2012


                         FSFE Newsletter - Februar 2012

Fordern Sie Ihr Smartphone zurück!

   Smartphones sind kleine Computer, die wir ständig mit uns herumtragen.
   Leider werden die meisten Smartphones nicht von uns, den Benutzern,
   kontrolliert, sondern von den Herstellern und Betreibern. Selbst
   Android-Handys werden mit nicht-freier Software und proprietären
   Erweiterungen verkauft, die normalerweise nicht völlig in unserem
   Interesse arbeiten. Software Aktualisierungen gibt es nur solange der
   Hersteller ein kommerzielles Interesse an Ihrem Gerät hat. Die
   Programme vom öffentlichen Markt sind normalerweise nicht frei.
   Niemand darf herausfinden, wie sie funktionieren und was sie wirklich
   auf Ihrem Handy machen. Manchmal arbeiten sie einfach nicht genau so,
   wie Sie es wollen, manchmal aber beinhalten sie sogar schädliche
   Funktionen.

   Wenn Sie nur freie Software auf Ihrem Handy installieren, kontrollieren
   Sie das Gerät vollständig. Selbst wenn Sie möglicherweise nicht in
   der Lage sind, alle Ihre Freiheiten direkt auszuüben, so gewinnen Sie
   doch durch eine aktive Gemeinschaft, die es gemeinsam tun kann.

   FSFE [1]sammelt Informationen darüber, wie man ein Android-System so
   frei wie möglich betreiben kann. Wir versuchen, die verschiedenen
   Bemühungen zu koordinieren, aber wir brauchen Ihre Hilfe dabei. Werden
   Sie Mitglied unserer Mailingliste, aktualisieren Sie das Wiki und
   ermöglichen dadurch mehr Menschen, freie Software auf ihren
   Smartphones zu benutzen.

Lektion 1: Lernen Sie zu programmieren!

   Unser [2]Ausbildungsteam hat [3]2011 solide Arbeit geleistet,
   einschließlich unserer [4]NL edu Kampagne. Freie Software erlaubt es
   Kindern, zu lernen, wie Software funktioniert, und so verstehen sie das
   Konzept, das einer ganzen Kategorie oder Art von Software unterliegt.
   Sie sind damit darauf vorbereitet, sich an jede Umgebung anzupassen,
   was heutzutage eine entscheidende Fähigkeit ist. Zusätzlich glauben
   wir, dass die Möglichkeit zu basteln die Kindern motiviert, leichter
   selbständig zu lernen. Freie Software erlaubt ihnen schließlich auch,
   Computer besser zu verstehen.

   Sam Tuke wurde [5]vom BBC gebeten, zu dem Vorschlag Stellung zu nehmen,
   dass die Britische Regierung grundlegende Fähigkeiten zum
   Programmieren in den nationalen Lehrplan aufnimmt, und ob dies einen
   politischen Einfluss auf die Gesellschaft haben würde im Blick darauf,
   wie wir mit Technologie umgehen. Das Ausbildungsteam wird am 4. und 5.
   Februar ein kurzes Treffen bei der kommenden FOSDEM haben. Sie sind
   dazu herzlich eingeladen.

Haben Sie schon Pläne für den 28. März?

   Offene Standards machen es leichter für Individuen, Firmen und
   öffentliche Verwaltungen, zu freier Software zu wechseln. Das Ziel des
   [6]Document Freedom Day (DFD) (Tag der Freiheit der Dokumente) ist es,
   ein Bewusstsein für offene Standards zu bilden, damit die Menschen
   größere Freiheit haben. Dieses Jahr ist Ihr Schreiberling
   verantwortlich für den DFD, und er wird diesen Tag mit aller Kraft in
   diesem und dem kommenden Newsletter unterstützen und propagieren. Im
   Moment bitte ich Sie, den 28. März frei zu halten, und [7]unseren
   Ländergruppen Vorschläge zu senden für den Document Freedom Award
   (die Auszeichnung für freie Dokumente), helfen Sie uns, Informationen
   zu sammeln für unser [8]Quartett der Standards, finden Sie
   [9]Straßenkünstler, die die Idee des offenen Standards propagieren,
   und [10]nehmen Sie Kontakt zum DFD-Team auf wenn Sie uns
   [11]unterstützen wollen.

Etwas völlig anderes

     * Es ist Zeit abzustimmen: Die [12]Fellowship Wahlen 2012 laufen bis
       Ende Februar. Als Fellow können Sie wählen zwischen [13]Albert
       Dengg, Gert Seidl, und Nikos Roussos. Am 22. Februar planen wir ein
       Chat Treffen mit den Kandidaten.
     * Slowakisches Copyright Gesetz: [14]FSFE Praktikant Martin Husovec
       [15]hat Briefe an vier Mitglieder des Slowakischen Parlaments
       geschickt, die eine lange erwartete Veränderung vorschlugen,
       musste aber später die Ablehnung wegen vorgezogener Wahlen
       erfahren.
     * Heiki Ojasild wurde 2011 Mitglied der Free Software Foundation
       Europe und übernimmt die Aufgabe, fsfe.org in Estnisch zu
       übersetzen. Er ist dabei, eine XChat-Anwendung zu entwickeln sowie
       eine Webseite für freie SVG- und JavaScript-Spiele zu erstellen,
       und stellte [16]estnischen Politikern Fragen zu freier Software.
       Lesen Sie mehr im [17]Fellowship Interview dieses Monats über
       Copyright, Digitale Beschränkungsverwaltung (DRM), Kopimismus und
       Aktivismus.
     * Richard Stallmans neuer Artikel [18]"Measures Governments Can Use
       to Promote Free Software" ist veröffentlicht.
     * Zwei Ausgaben von den [19]legal news (Nachrichten über
       Gesetzgebung) stellen die Entscheidung des Urteils des US Supreme
       Court (Höchstes Gericht der USA) über Copyright-Erweiterung, die
       Patent-Inflation, die [20]Veröffentlichung der Mozilla Public
       License version 2.0, die GNU GPL-kompatibel ist, und mehr dar.
     * Während des Protests gegen SOPA am 18. Januar haben wir unsere
       Webseite zusammen mit anderen Organisationen geschwärzt, um das
       Internet zu schützen.
     * Hier eine Auswahl aus dem [21]Fellowship Planet Blog:
          + Das neue FSFE Fellowship Blog Thema — ein Name, eine erste
            Fassung. [22]Wir präsentieren: Pome 1.0.
          + Haben Sie Interesse, zu erfahren, warum Thomas Koch
            vorschlägt, dass Sie [23]aufhören sollten, für Geld zu
            programmieren?
          + Sie sollten in einem Geschäftsumfeld freie Software
            verlangen, weil es [24]sinnvoll ist und eine Menge Geld spart,
            sagt Jelle Hermsen.
          + [25]Fellow No1 erzählt uns, wie viel 57 Menschen in Randa
            essen können, während sie freie Software programmieren.
          + Was ist die "Web-Falle"? [26]Heiki Ojasild setzt sich dafür
            ein, dass HTML, SVG und CSS als Werkzeuge behandelt werden,
            die so für alle zugänglich sein sollten, wie es für
            Software im Ganzen sein sollte.
          + Und ein schöner Hardware Hack: [27]Computer-Einsteigerhilfe
            unter Zuhilfenahme einer LEGO Eisenbahn.

Werden Sie aktiv: Mehr Liebesberichte anstatt Fehlerberichte!

   Wir geben zu, die Freie-Software-Gemeinde ist oft sehr kritisch. Wir
   schreiben Fehlerberichte, sagen anderen, wie sie ihre Software
   verbessern können, bitten sie um neue Funktionen, und sparen nicht mit
   unserer Kritik. Manchmal vergessen wir, "Danke" zu sagen für die
   Arbeit. Wie in den vergangenen Jahren wollen wir das ändern,
   wenigstens für einen Tag. Am 14. Februar werden wir den [28]"Ich liebe
   freie Software"-Tag feiern.

   Werden Sie aktiv, bezahlen Sie ihrem Lieblingsentwickler einen Drink,
   oder umarmen Sie ihn (bitte erst um Erlaubnis fragen), schreiben Sie
   eine [29]E-Mail oder einen Brief, in dem Sie ihre Gefühle ausdrücken,
   machen Sie schöne Bilder, spenden Sie für eine freie Software
   Initiative, oder nutzen Sie einen anderen von [30]unseren Vorschlägen
   oder werden Sie selbst kreativ, um Ihre Dankbarkeit für die Menschen
   zu zeigen, die sich engagieren, um unsere Freiheit zu erweitern oder zu
   verteidigen. Weiterhin helfen Sie uns, diese Aktion mit [31]unseren
   Bannern zu unterstützen, mit E-Mails, (Mikro-)Blogs oder in Ihren
   (verteilten?) sozialen Netzwerken.

   Neu ist dieses Jahr eine [32]Ganztagesveranstaltung im Unperfekthaus in
   Essen (Deutschland) und dass alle unsere Fellows automatisch eine
   login at ilovefs.org E-Mail-Adresse bekommen.

   Dank an all die [33]Fellows und [34]Spender, die unsere Arbeit
   ermöglichen,
   Matthias Kirschner - FSFE


References

   1. http://wiki.fsfe.org/Android
   2. http://fsfe.org/projects/education/education.html
   3. http://blogs.fsfe.org/guido/2012/01/edu-team-2011-summary/
   4. http://fsfe.org/campaigns/nledu/nledu.html
   5. http://blogs.fsfe.org/samtuke/?p=255
   6. http://documentfreedom.org/
   7. http://fsfe.org/news/2012/news-20120110-02.html
   8. http://blogs.fsfe.org/mk/?p=881
   9. http://fsfe.org/news/2012/news-20120130-01.html
  10. http://documentfreedom.org/contact.html
  11. http://documentfreedom.org/news/2012/news-20120127-01.html
  12. http://fsfe.org/news/2012/news-20120131-01.html
  13. http://wiki.fsfe.org/FellowshipElection_2012
  14. http://fsfe.org/contribute/internship.html
  15. http://fsfe.org/news/2012/news-20120110-01.html
  16.
http://blogs.fsfe.org/repentinus/english/2012/01/10/estonian-political-landscape-1-lauri-luik-from-estonian-reform-party-answers-our-questions/
  17. http://blogs.fsfe.org/fellowship-interviews/?p=521
  18. http://www.gnu.org/philosophy/government-free-software.html
  19. http://fsfe.org/news/2012/news-20120126-01.html
  20. http://www.fsf.org/blogs/licensing/mpl-2.0-release
  21. http://planet.fsfe.org/
  22.
http://blogs.fsfe.org/marklindhout/2012/01/the-fsfe-blog-theme-%E2%80%94-a-name-a-first-version/
  23. http://koch.ro/blog/index.php?/archives/154-Stop-coding-for-money.html
  24.
http://blogs.fsfe.org/jelle/2012/01/09/demanding-free-software-in-a-business-context/
  25. http://blogs.fsfe.org/mario/?p=167
  26. http://blogs.fsfe.org/repentinus/english/2012/01/04/the-web-trap/
  27.
http://fl0rian.wordpress.com/2012/01/06/computer-startup-aid-using-a-lego-train/
  28. http://ilovefs.org/
  29.
http://blogs.fsfe.org/thomaslocke/2012/01/18/why-i-love-free-and-open-source-software/
  30. http://fsfe.org/campaigns/ilovefs/2012/ilovefs.html
  31. http://fsfe.org/campaigns/ilovefs/2012/banners.html
  32. http://fsfe.org/campaigns/ilovefs/2012/unperfekthaus.html
  33. http://fellowship.fsfe.org/join
  34. http://fsfe.org/donate/thankgnus.html
  35. http://fsfe.org/about/kirschner

_______________________________________________
Newsletter-de mailing list
Newsletter-de at fsfeurope.org
https://mail.fsfeurope.org/mailman/listinfo/newsletter-de



Mehr Informationen über die Mailingliste FSFE-de