softwarepaket.de

Frank Lanitz frank at frank.uvena.de
Mo Jul 25 11:00:38 UTC 2011


Am 23.07.2011 13:50, schrieb Torsten Grote:
> On Saturday 23 July 2011 09:12:55 walter harms wrote:
>> Die interessante Frage ist doch der Sourcecode. Ist der erhältlich, dann
>> kann man es nach Linux portieren ->  Aufwand Null für den Anbieter
>
> Ich denke auch, dass wir uns bei solchen Anfragen darauf konzentrieren
> sollten, nach Freier Software und nicht nach GNU/Linux Lauffaehigkeit zu
> fragen.

ACK.
Habe gleich mal nochmal nachgefragt, in wie weit freie Standards 
betrachtet wurden bei der Auswahl der Software. ;)

Gruß Frank




Mehr Informationen über die Mailingliste FSFE-de