Parlamentsfernsehen auf bundestag.de

list at akfoerster.de list at akfoerster.de
Di Mär 31 16:26:14 UTC 2009


Am Montag, dem 30. Mär 2009 schrieb Robert Schuster:

> wegen dieser ganzen offener Standardgeschichte, die ja an jeder Ecke
> trifft. Seien es nun Dokumentenformate, das Streamingangebot vom
> Bundestag, der Öffentlich-rechtlichen oder sonst irgendwas.
> 
> Vielleicht ist es für unsere wenig computerinteressierten Mitmenschen
> einfach noch nicht so richtig klar, was wir mit unserem offenen
> Standardgefasel immer wollen.

Meiner Meinung nach ist das alles eine Frage des richtigen Marketings.
Adobe hat es irgendwie in die Köpfe der Leute eingepflanzt, dass ihre
Software ja eh auf irgenwie 120% aller Rechner läuft... naja, jedenfalls
ist da 'ne ziemlich unglaubwürdige Zahl im Umlauf. Und dennoch glauben
das die Leute.

Ich sehe gerade jetzt aber für Freie Software Bewegung die große Chance, 
Wenn in Firefox 3.5 Ogg Theora fest eigebaut wird. Das gibt einem die 
Gelegenheit hervorzuheben, dass ja eh "fast jeder" Theora Unterstützung 
hat, während Flash oft erst umständlich nachinstalliert werden muss. 
Und das Format ist streng geheim, während Theora offen dokumentiert 
ist... Und dann muss man bei Flash ja erstmal deren seitenlage EULA 
lesen... und was da alles drin steht!

Also so'n bisschen ausschmücken darf man da schon. Das machen die von 
Adobe ja auch nicht anders. Man darf nur nicht unglaubwürdig werden.

Und das muss natürlich auch von möglichst vielen verwendet werden.

Links zum Thema:
https://developer.mozilla.org/En/HTML/Element/Video
https://developer.mozilla.org/En/HTML/Element/Audio
https://developer.mozilla.org/En/Using_audio_and_video_in_Firefox

-- 
AKFoerster



Mehr Informationen über die Mailingliste FSFE-de