Symbian OS (hoert sich an wie Debian?)

Roland Häder r.haeder at will-hier-weg.de
Do Mär 13 16:02:43 UTC 2008


On Thursday, 13. March 2008, Robert Schuster wrote:
> >
> > Dachte ich es mir schon. Auf der Website
> > http://lists.openmoko.org/pipermail/announce/ ist schon seit einigen
> > Monaten nichts mehr passiert. Kann man da Hoffnung haben?
>
> Weiss nicht wie es um 'man' steht. :)
Mir persoenlich ist Funktionalitaet (die ich von "reguaeleren" aka. 
prohibitaeren Telefonen her kenne) nicht so wichtig: Telefonieren und SMS, 
der Rest ist Nice-To-Have.

>
> Um die OpenMoko Situation bewerten zu können, reicht es nicht in dem
> announce ML Archiv nachzusehen. Kleine Announcements im 2 Wochen Abstand
> gibt es auf der Community ML. Diese Announcements werden von
> Freiwilligen in konzentrierter Form im Wiki festgehalten.
Okay, ich sollte dort also auch mich mal eintragen.

>
> Auf der OM-Kernel ML ist es in letzter Zeit ruhig geworden. Ich hoffe
> das heisst, es gibt keine größeren Schwierigkeiten und bereitet sich
> darauf vor geteste Geräte auszuliefern. :)
Hoert sich so gut an, ohne die gesamte Geschichte (Mailingliste) gelesen zu 
haben.

>
> Das Freerunner wird schon irgendwann dieses Jahr kommen - die Software
> wird zunächst aber nicht dem entsprechen (funktionsmäßig), was du von
> einem Telefon mit proprietärem System bekommen kannst. Umgekehrt wird
> das Neo/Freerunner Dinge können, die du auf proprietären Plattformen
> niemals bekommen wirst (weil unternehmensstrategisch nicht gewollt).
Die Detailliste wird sich dann bestimmt - schoen waere hier eine 
Vergleichsliste - auf dem OM-Wiki zu finden sein.

>
> Das große Geld verdienen will das Unternehmen mit dem aktuellen Produkt
> noch nicht - diese Aufgabe ist den Nachfolgemodellen vorbehalten, die
> nicht das Problem haben werden, dass das Design nicht mehr geändert
> werden darf.
Okay, das sollte auch nicht das _erste_ Ziel sein, wenn man *echte* 
OpenSource-Handys anbietet. Vielmehr sollte Freiheit in Vordergrund stehen. 
Aber damit laesst sich bekanntlicherweise nicht die Produktion und 
Entwicklung der Hardware bezahlen... :-(

>
> Gruß
> Robert
Roland
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 189 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part.
URL         : <http://lists.fsfe.org/pipermail/fsfe-de/attachments/20080313/1f0b1b0e/attachment.sig>


Mehr Informationen über die Mailingliste FSFE-de