BSI veröffentlicht Erprobungs-CD

Thomas Templin templin at gnuwhv.de
Fr Jul 2 11:56:36 UTC 2004


-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA1

On Friday 02 July 2004 12:14, Bernhard Reiter wrote:
> http://www.bsi.de/produkte/erposs3/index.htm
>
> | ERPOSS3 - Erprobung des Einsatzes von Open Source Software in Behörden
>
> Die Webseite nennt mit Kenntnis "Freie Software" und
> erwähnt "GNU" als Teil von Debian GNU/Linux.
> Damit schreibt das BSI fortschrittlicher als viele "Fach"zeitschriften.
>
> | Um Freie Software auf dem Desktop von behördlichen Arbeitsplätzen zu
> | erproben, hat das BSI das ERPOSS Projekt ins Leben gerufen. Ergebnis
> | dieses Projektes des BSI, in Zusammenarbeit mit der credativ GmbH in
> | Jülich, ist: Ein Behördenarbeitsplatz kann in Zukunft mit einem
> | Debian GNU/Linux System ausgerüstet werden.
Viel interessanter wäre woher bekommt man davon eine gepresste Version wenn 
man sie seinem örtlichen Kämmerer oder Behörden IT-Ler zukommen lassen 
möchte.
Mir fallen da gleich über ein halbes dutzend Leute ein, Kämmerer und IT-Leiter 
der Kommunen, denen ich die sofort zuschieben würde.

Tschüss,
Thomas
-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: GnuPG v1.2.4 (GNU/Linux)

iD8DBQFA5U10wUbCBG+D/AIRAnxVAJ9ra4dN9X4BUEY5m8QT87yEe0brrQCgiV4Y
P+D2PV5iEVS+KiPJH9cKjes=
=h0+s
-----END PGP SIGNATURE-----





Mehr Informationen über die Mailingliste FSFE-de